Candy Melts & Deco Melts

Mit Deco Melts oder Candy Melts sind Glasuren für Cake Pops, Cupcakes oder Muffins sehr schell ohne viel Aufwand umzusetzen. Wir haben ständig eine große Auswahl an Deco Melts in verschiedenen Farben zu günstigen Preisen auf Lager. Alles Wissenswerte zu Deco Melts und Candy Melts haben wir hier unter der Kategorie zusammen getragen. Mehr Infos hier ➔

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 27 von 27

Was sind Deco Melts oder Candy Melts?

Deco Melts oder Candy Melts sind kleine Schmelzdrops, die zu einer Glasur eingeschmolzen werden können. Solche Glasuren sind ideal für Cake Pops, Cupcakes und Muffins.

Hauptsächlich bestehen Deco Melts bzw. Candy Melts aus Zucker und Palmöl. Sie enthalten allerdings keine richtige Schokolade, weshalb die Deco Melts auch nicht zu Kuvertüre zählen. Kuvertüre enthält hingegen hauptsächlich Kakaomasse und Zucker. Man kann Deco Melts und Candy Melts daher als Ersatzschokolade bezeichnen.

Die Deco Melts besitzen eine hervorragende Konsistenz und sehr gute Eigenschaften für eine schöne stabile Glasur. Diese kleinen Schmelzdrops gibt es in vielen verschiedenen intensiven Farben.

Vom Geschmack sind Deko Melts ungefähr mit Schokolade vergleichbar, obwohl die Schmelzdrops keine echte Schokolade enthalten. Damit sind Deko Melts und Candy Melts bestens für das glasieren von Cake Pops, Cupcakes und Muffins geeignet.

Wie werden Deco Melts bzw. Candy Melts verwendet und zubereitet?

Deko Melts werden sehr einfach zubereitet. Die gewünschte Menge an Schmelzdrops in eine Schüssel geben und vorsichtig erhitzen. Entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle.

Die letzte Methode (Erhitzen in der Mikrowelle) ist auch die auf der Verpackung angegebene bevorzugte Methode zum erhitzen. Achte darauf eine mikrowellengeeignete Kunststoffschüssel zu verwenden.

Für das Schmelzen der Deco Melts in der Mikrowelle immer nur 30% bis 50% Leistung verwenden, sonst wird die Masse schnell zu dick. Und immer nur in kleinen Schritten von 30 Sekunden die Deco Melts erhitzen. Nach den ersten 30 Sekunden musst du dich an die benötigte Dauer herantasten. Dabei musst Du die Deco Melts immer wieder umrühren, damit die Masse sich gleichmäßig erhitzt.

Grundsätzlich sind Deko Melts aber wesentlich temperaturunempfindlicher als Kuvertüre oder Schokolade. Aber dafür reagieren Deko Melts sehr empfindlich auf den Kontakt mit Wasser.

Die geschmolzenen Deko Melts sind dickflüssiger als Schokolade. Wem das zu dick ist, kann durch Zugabe von Pflanzenfett bzw. Kokosfett die Glasur verdünnen. Das funktioniert auch wenn die Deco Melts zu stark erhitzt wurden und dadurch die Masse zu dick geworden ist.

Um noch mehr Farbenvarianten zu bekommen, ist es möglich verschieden farbige Deco Melts mit einander zu kombinieren bzw. zu mischen. Natürlich geht das auch mit Candy Melts. Du kannst auch Lebensmittelfarben verwenden, aber dann nur ölbasierte Lebensmittelfarben. Die Grundfarben der geschmolzenen Lebensmittelfarben sind dabei zu berücksichtigen.

Das Auftragen der Glasur ist nach dem erhitzen ganz einfach. Einfach die Cake Pops kurz in die geschmolzenen Deko Melts eintauchen, fertig. Ebenso kannst du die Masse auf deine Cake Pops, Muffins oder Kuchen gießen, sprenkeln  oder tropfen. Du kannst auch die Masse mit einem Spritzbeutel auftragen. Deiner Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Wie können Deco Melts aufbewahrt werden?

Deco Melts müssen trocken und dunkel gelagert werden. Am besten sind Temperaturen zwischen 16°C und 22°C. Gerade im Sommer solltest du darauf achten, das die Temperaturen bei der Lagerung nicht zu hoch werden, da dann die Deco Melts beginnen zu schmelzen.

Auch Feuchtigkeit kann die Schmelzdrops unbrauchbar machen. Die Mindesthaltbarkeit von Schmelzdrops ist unter den angegebenen Bedingungen herstellerseitig sehr lang eingestuft.

Wie schmecken Deco Melts?

Da die Deko Melts hauptsächlich aus Zucker bestehen, schmecken sie auf jeden Fall erst einmal süß mit einem leichten Vanillearoma.

Wie viele Cake Pops kann ich mit Deko Melts oder Candy Melts glasieren?

Deko Melts und Candy Melts sind in unterschiedlichen Packungsgrößen erhältlich. Wodurch diese auch für eine unterschiedliche Menge von Cake Pops reichen.

Deco Melts bekommst du in Packungsgrößen von je 250g. Damit reicht 1 Packung für etwa für 35 Cake Pops. Wenn du mehr Cake Pops glasieren möchtest, musst du eine weiter Packung verwenden. Die nicht benötigte Menge von Schmelzen ist aber problemlos über längere Zeit nach dem Öffnen der Packung haltbar.

Bei Candy Melts reichst du mit 1 Packung etwas weiter. Hier sind jeweils 340g in einer Packung. Diese Menge von Candy Melts reicht für etwa 50 Cake Pops.

Deko Melts oder Candy Melts Online kaufen!

Deck Melts und Candy Melts sind keine Supermarktware. Von daher kannst du diese bunten Schmelzdrops nur im Fachhandel beziehen oder die Deco Melts oder Candy Melts online kaufen. Für viele unserer Kunden befindet sich das nächstgelegene Fachgeschäft zu weit weg und aus diesem Grund werden die Deko Melts sehr oft online eingekauft. Wir bieten hier im Shop die Deko Melts und Candy Melts in unterschiedlichen Farben an.

Was ist der Unterschied zwischen Deco Melts und Candy Melts?

Deco Melts, Candy Melts und Candy Button sind im Prinzip das Gleiche. Der Unterschied liegt nur im Namen, welcher von dem entsprechenden Hersteller rechtlich geschützt ist. So stammen die Candy Melts aus den USA von der Marke Wilton, die Deko Melts aus den Niederlanden von der Firma Funcakes und die Candy Button von der Firma PME aus Großbritanien.